Podotherapie Sybilla Koenen

Mein Name ist Sibylla Koenen, Jahrgang 1947. Ich bin gelernte Pflegerin und verfüge über mehr als 35 Jahre Erfahrung als Expertin in Podotherapie. Podotherapie ist die Behandlung von Körperhaltungsproblemen. Diese Probleme äußern sich vor allem in Fußbeschwerden, können aber auch die Ursache von Migräne und/oder Beckeninstabilität sein. Symptome sind Fußbeschwerden wie Vorderfußschmerzen, Fersensporn, Hammer- oder Klau Zehen, Hallux Valgus, kalte Füße und vieles mehr. Kontaktieren Sie mich für einen individuellen Beratungstermin .

Orthese

Wie behandeln ? Mit maßgefertigte Orthesen aus medizinischen Silikonen. 1 Mal pro Quartal kommen Sie in die Praxis um die Orthesen an die beabsichtigten Änderungen im Fuss an zu passen oder die Orthesen zu erneuern. Während dieser Zeit wird sich die Fußmuskulatur verstärken und/oder anpassen und die Blutgefäße, Nerven und Meridiane werden an ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren.

Orthese am Fuß

Mit der Podotherapie werden die Probleme tiefgründig behandelt, wie Dauerkopfschmerzen oder Migräne, sowie alle Gelenkprobleme, wie Probleme mit dem Nacken, Schultern, Rücken, Hüften, Knien, Füße usw. Die Orthesen werden nur während der Nacht, also in Ruhestellung getragen.

Individuelles Anpassen

Die Orthese kann zur Stabilisierung und Korrektur von Zehen eingesetzt werden. Die Orthese besteht aus Silikon und wird individuell angefertigt.

Hallux Valgus

Fehlstellung der Großzehe (Hallux Valgus). Bild unten: vorher, breite Knöchel und breiter Vorderfuß, hoher Rist, Ferse schräg. Bild oben: Hallux Valgus zurückgesetzt, Vorderfuß und Knöchel schlanker, Rist tiefer, Ferse unterm Fuß, Zehen flacher.